Nebenjob: “Zeitung austragen” – Als Schüler sofort Geld verdienen !

“Warum das Zeitung austragen für Schüler ab 13 Jahre der beste Einstieg zum Nebenjob ist ?”

Wie du schnellstens einen Nebenjob als Zeitungsausträger findest !


Wenn du bei dieser Aktion mitmachen willst, dann kannst du dich hier anmelden !

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du vorgehen solltest, um einen Nebenjob als Zeitungsausträger zu bekommen. Als erstes solltest du….

1a.) Bei Google nach Zeitungsverlagen suchen:

Und so gehst du vor: Du gibst bei Google “Zeitung DeineStadt” oder “Zeitungsverlag DeineStadt” ein. Für “DeineStadt” musst du natürlich die Stadt eingeben, in der du wohnst. Dann schaust du, ob du in den Suchergebnissen einen Zeitungsverlag findest und gehst auf deren Webseite. Dort schaust du nach dem “Impressum”. Meistens steht der Link zu dem Impressum entweder ganz oben oder ganz unten auf der Seite. Im Impressum findest du dann die Telefonnummer des Zeitungsverlages. Wenn du die Telefonnummer hast, dann geht es mit Punkt 2. weiter.

1b) Oder…. Bei den “Gelben Seiten” nach Zeitungsverlagen suchen:

Du kannst auch auf den Gelben Seiten nach einem Zeitungsverlag suchen. Du gibst bei “Was?” dann “Zeitung” oder “Zeitungsverlag” ein und bei “Wo ?” deine Stadt wo du wohnst ein. Wenn es einige Zeitungsverlage gibt, dann bist du dem Nebenjob “Zeitung austragen” schon einen Schritt weitergekommen. Wenn du eine Telefonnummer hast, dann geht es bei Punkt 2. weiter:

1c) Oder…. Zeitungen in deinem Briefkasten sammeln:

Du kannst auch einfach eine Woche lang alle Zeitungen in deinem Briefkasten sammeln und dort in der Zeitung nach der Telefonnummer des Zeitungsverlages suchen. Wenn du eine Telefonnummer hast, dann geht es mit dem Punkt 2. weiter:

2.) Beim Zeitungsverlag anrufen….

Ich weiss, dass du das wahrscheinlich nicht gerne machst und viel lieber eine Email schreiben würdest, aber per Telefon geht es einfach schneller und du mußt auch keine Angst haben, dort anzurufen.
Du meldest dich am Telefon einfach mit deinem Namen: “Hallo hier ist Egon Schulz und ich suche einen Nebenjob als Zeitungsausträger. Können sie mich bitte mit der Abteilung verbinden, die für das “Zeitungsaustragen” zuständig sind ?”
Wichtig für dich ist folgendes: Du wirst beim ersten Anruf nicht sofort mit dem richtigen Ansprechpartner verbunden werden. Daher kann es gut sein, dass du zu zwei oder drei weiteren Abteilungen verbunden wirst. Es kann etwas dauern bis du die richtige Person am Telefon hast. Also auf keinen Fall: Aufgeben… Es ist nur eine Frage der Zeit, bis du den richtigen Ansprechpartner hast.

3.) Deine Bewerbung…..

Wenn du den richtigen Ansprechpartner am Telefon hast, wirst du meist nach deiner Anschrift und deinem Alter gefragt. Bist du unter 13 Jahren alt, hast du ein Problem. Denn gesetzlich ist vorgeschrieben, dass man mindestens 13 Jahre alt sein muß, um einen Nebenjob zum “Zeitung austragen” zu bekommen. Wenn du Glück hast, ist gerade ein Verteilgebiet in deiner Nähe frei und dann kannst schon bald mit deinem Nebenjob anfangen und das erste Geld verdienen. Im Normalfall kommst du aber auf eine Warteliste und es kann einige Wochen dauern, bis sich die Leute vom Zeitungsverlag wieder melden. Daher solltest du nicht nur bei einer Verteilfirma anrufen, sondern gleich bei mehreren Zeitungen. Das erhöht deine Chance, einen Job zum Prospekte verteilen zu bekommen.

4.) Wieviel Geld verdienst du beim Zeitung austragen…

Wirst du dich vielleicht noch fragen. Das kommt ganz darauf an, wie groß deine Verteilgebiet ist. Es gibt kleine Verteilgebiete, bei denen man nur ca. 50.-€ im Monat verdient. Und es gibt größere, bei denen du auch 150.-€ verdienen kannst. Es gibt auch die Möglichkeit, dass du zwei Verteilgebiete übernimmst. Und da kann dann schon eine nette Summe zusammenkommen. Der Stundenlohn für Zeitungsausträger liegt ungefähr bei 5…7.-€ Euro. Je nachdem wie schnell du bist. Manchmal gibt es noch Werbungsbeilagen, bei der du dann noch Extra bezahlt wirst. Dann sind aber auch die Zeitungen schwerer und du hast mehr rumzuschleppen.

5.) Wann beginnst du als Zeitungsausträger ?

Bitte lies nicht nur diesen Text, sondern mach genau das was ich dir gesagt habe. Such dir eine Nummer eines Zeitungsverlages. Ruf an. Und gib nicht gleich auf, wenn nicht sofort der richtige Ansprechpartner am Telefon ist. Und dann wünsch ich dir viel Glück bei der Suche nach einem Schüler-Nebenjob zum Zeitung austragen.

“Geschenk: 10 weitere Nebenjob-Ideen für Schüler:”

Ich habe noch weitere Ideen für dich, wie du als Schüler neben der Schule etwas Geld dazu verdienen kannst ! Melde dich einfach per Email an. Und keine Angst: Ich versende keinen Spam und du kannst dich in jeder Email wieder abmelden:

P.S.: Noch Fragen ? Hier auf meiner Facebook-Fanpage stellen: